Firmenportrait

Das Handelsunternehmen Bergkvist-Växjö wurde am 1. April 1992 gegründet. Mehrheitlicher Eigentümer ist das Sägewerk Bergkvist-Insjön. Bergkvist-Växjö handelt mit Schnittholz sowie Hobelware in Weissholz als auch Rotholz. Ca. 90 % der Menge werden exportiert, u.a. nach Grossbritannien, Deutschland, Holland, Belgien, Frankreich, Portugal, Spanien, Polen, China und Japan.
 
 
Pro Jahr werden ca. 100.000 m³ umgesetzt. Bergkvist-Växjö hat eine langjährige und kontinuierliche Zusammenarbeit mit 5 Hobelwerken, die sich mit ihrer technischen Ausrüstung und dem dazugehörigen Wissen auf die jeweiligen Märkte spezialisiert haben und so z. B. Paketkappung, Fixkappung, Bündelung, EAN-Kodierung etc. ausführen können.